Verwaltungsdurchklick

Vergabeportale

Falls Sie sich an einer öffentlichen Ausschreibung beteiligen wollen, selbst eine Ausschreibung durchführen oder sich grundlegend über das Thema Öffentliche Vergabe informieren möchten, stehen Ihnen hierzu deutschlandweit in allen Bundesländern Auftragsberatungsstellen zur Verfügung.

Neben diesen Beratungsangeboten bestehen zahlreiche Vergabeportale auf Bundesebene sowie innerhalb der Bundesländer und der Kommunen.

Die IHKs und HWKs der Region helfen ebenso mit vielen Detailinformationen und einem breiten Veranstaltungsangebot weiter. Sprechen Sie Ihre Kammer auf die Angebote an.

Innerhalb der Metropolregion Rhein-Neckar haben sich zahlreiche Städte, Gemeinden und Landkreise zusammengeschlossen und mit der Auftragsbörse eine regionale Vergabeplattform geschaffen, die es den  Unternehmen der Rhein-Neckar-Region ermöglicht, Ausschreibungen zentral zu finden und auch online Angebote abzugeben.

    Sie haben hier die Möglichkeit, sich über folgende Themen zu informieren:

  • Auftragsberatungsstellen

    Auftragsberatungsstellen in den Bundesländern, die von den deutschen Industrie- und Handelskammern und den Handwerkskammern getragen werden, verstehen sich als Schnittstelle zwischen öffentlichen Auftraggebern und privaten Firmen. Vor allem kleinen und mittelständischen Unternehmen sollen sie den Zugang zu den nationalen und internationalen öffentlichen Märkten erleichtern.

     

    Eine Übersicht über die deutschen Auftragsberatungsstellen finden Sie online.

     

    Zuständig für die Metropolregion Rhein-Neckar sind folgende Auftragsberatungsstellen:

    Darüber hinaus gibt es kompetente Ansprechpartner bei den Handwerkskammern und Industrie- und Handelskammern innerhalb der Rhein-Neckar-Region.

  • Ausschreibungsplattformen

    Je nachdem, ob der Auftragswert den EU-Schwellenwert erreicht, wird national oder EU-weit ausgeschrieben. Ausschreibungen oberhalb dieses Schwellenwertes müssen im Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht werden. In Deutschland bleiben jedoch die meisten Ausschreibungen unter diesem Schwellenwert. Derzeit gibt es kein Medium, das alle deutschen Ausschreibungen enthält. Viele Ausschreibungen sind derzeit schon zentral auf der Seite des Bundesverwaltungsamtes zu finden.

     

    Darüber hinaus gibt es private Anbieter, die deutschlandweit Ausschreibungsplattformen betreiben, ebenso wie es weitere kommunale, regionale und länderspezifische Portale gibt.

     

    Innerhalb der Metropolregion Rhein-Neckar nutzen zahlreiche Kommunen die regionale E-Vergabelösung, um ihre Bekanntmachungen zentral zu veröffentlichen.

     

    Hinweis: Auf der Seite der IHK Rhein-Neckar finden Sie eine Zusammenstellung der gängigen kostenlosen und kostenpflichtigen Ausschreibungsquellen.

  • E-Vergabe in der Metropolregion Rhein-Neckar (auftragsboerse.de)

    Unter Auftragsboerse.de finden Sie nicht nur öffentliche Ausschreibungen aus der Rhein-Neckar-Region auf einen Blick, sondern können die Vergabeunterlagen der beteiligten Kommunen der Region einsehen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit Ihr Angebot online zu erstellen und abzugeben. Ein integrierter Bieter-Assistent unterstützt Sie Schritt für Schritt bei der Erstellung Ihres Angebots. Auftragsboerse.de ist damit die einheitliche Vergabeplattform in der Metropolregion Rhein-Neckar.

     

    In einem pdf-Dokument haben wir die wichtigsten wirtschaftlichen Vorteile der elektronischen Vergabebörse zusammengestellt.