Verwaltungsdurchklick

Ein- und Ausfuhr

Bei der Ein- und Ausfuhr gefährlicher Produkte gelten bestimmte Einschränkungen, zum Schutz der öffentlichen Ordnung, der Umwelt, der menschlichen Gesundheit und anderen gefährdeten Bereichen.

Diese Sonderbestimmungen ergeben sich aus nationalem wie auch europäischem Recht. Unter die Sonderbestimmungen fallen beispielsweise die Einfuhr von Waffen, explosionsgefährlichen Stoffen, Pflanzenschutzmitteln, Arzneimitteln und Betäubungsmitteln.

Welche Vorschriften gelten und welche Genehmigungen beantragt werden müssen, erfahren Sie detailliert auf der Internetseite des deutschen Zolls.  

Übersicht der angebotenen Leistungen

Um die entsprechenden Verwaltungsleistungen anzuzeigen und weitere Informationen über die Verfahren nachzulesen, geben Sie nun auf der linken Seite den Ort Ihres Firmensitzes ein. Nach erfolgter Ortseingabe werden die für Sie relevanten Verfahren aus Ihrem Landeszuständigkeitsfinder aufgelistet. Sollte das gesuchte Verfahren nicht enthalten sein, so ist dies durch Ihr Bundesland noch nicht hinterlegt. 

Bitte geben Sie einen Ort an, damit die entsprechenden Verwaltungsleistungen angezeigt werden können.